Bewusstes Gehen in der Natur

Wenn wir in Gedanken über die Vergangenheit verloren sind, verlieren wir die Gegenwart. Thich Nhat Hanh

Die Geh-Meditation ist eine wunderbare Ergänzung zur sitzenden Meditation, um einen ruhigen und konzentrierten Zustand zu erlangen. Diese Form der Meditation findet in der freien Natur statt. Wir gehen im Schweigen. Am Anfang ganz normal spazieren und starten nach einer kurzen Weile mit der Meditation und verbinden unsere Schritte mit der bewussten Atmung. Mit der Energie der Achtsamkeit und dem Gewahrsein, nehmen wir die Natur um uns herum wahr und lächeln ihr wohlwollend zu. Wir spüren die friedliche und vitale Energie, die von der Natur ausgeht. Wir nehmen alles um uns herum wahr, die Festigkeit des Bodens unter unseren Füßen, die Erde, die einen trägt und uns Sicherheit gibt, die Farben der Pflanzen und Bäume, die Geräusche, die Gerüche, unsere Gefühle.

 

Zwischendurch machen wir eine kleine Pausen zur Atemwahrnehmung und es besteht die Möglichkeit an leichten Qi Gong Übungen im Stand, zum Zentrieren von Körper und Geist, teilzunehmen.

Bewusstes Gehen in der Natur. Ansicht Liether Moor.
Bewusstes Gehen in der Natur. Ansicht Liether Moor.

Kursinformationen und Preis

Yin & Yang

Kurs: Bewusstes Gehen in der Natur

Dozent: Michael Jungclaus, Achtsamkeitstrainer

Dauer: 05.09.19 - 25.09.19 | Kursnummer: 192-4136

Wochentag: 4x donnerstags

Uhrzeit: 18:15 Uhr - 19:15 Uhr

Info: Der Einstieg in einen laufenden Kurs ist möglich

Kursort: An der Kreuzung Liether Moor, Borenzwangweg / Ecke Plinkstraße, in Elmshorn

Preis: 29.- €

Allgemein: Bitte seien Sie pünktlich. Tragen Sie der Witterung entsprechend bequeme Kleidung, sowie festes Schuhwerk. Bringen Sie einen Regenschutz und etwas zu trinken mit. Am besten alles in einem kleinen Rucksack untergebracht. Die Wegstrecke beträgt ca. 3.6 Kilometer. Bei Starkregen/Gewitter fällt das Bewusste Gehen aus.

Treffpunkt: An der Kreuzung Liether Moor, Borenzwangweg / Ecke Plinkstraße, in Elmshorn. Parkmöglichkeit direkt vor Ort.