Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von
Entspannungspädagoge
Michael Jungclaus
Kielöhr 8B
25337 Elmshorn
(im folgenden „Entspannungspädagoge Michael Jungclaus“ genannt)

Teilnahme an offenen Kursen

Für die Teilnahme an einem offenen Kurs ist der vorherige Kauf einer Karte erforderlich. Es gelten die jeweils zum Datum des Kaufes veröffentlichten Preise inkl. gültiger MwSt. von 19%. Die Karte kann vor Ort bei Entspannungspädagoge Michael Jungclaus erworben werden. Die Zahlung erfolgt in bar oder mit der EC-Karte + PIN.

Die Karten sind nur bis zu dem auf ihnen vermerkten Enddatum gültig. Die Karten enden automatisch nach 6 Wochen bei einer 4-er Karte, bzw. nach 12 Wochen bei einer 10-er Karte. Sollte ein Ferien- oder Feiertag auf den Kurstag fallen, so verlängert sich die gebuchte  Karte automatisch jeweils um eine Woche. Ebenso wenn der Kurs von Entspannungspädagoge Michael Jungclaus ausfallen muss. Nicht genutzte Stunden verfallen. Die Karten sind nicht übertragbar.

Teilnahme an einem geschlossenen Kurs

Für die Teilnahme an einem geschlossenen Kurs oder einer sonstigen Veranstaltung, die nicht als offener Kurs gilt, ist eine vorherige erfolgreiche und durch Entspannungspädagoge Michael Jungclaus bestätigte Anmeldung erforderlich. Die jeweilige Gebühr ist vor Beginn per Banküberweisung zu entrichten. Eine Anmeldung kann schriftlich z.B. per E-Mail oder mündlich z.B. telefonisch erfolgen. Auch ohne Schriftform ist eine Anmeldung verbindlich, sobald sie durch Entspannungspädagoge Michael Jungclaus bestätigt worden ist.

Modalitäten bei einem Rücktritt:

Bei einem Rücktritt von einer Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung werden bereits bezahlte Gebühren abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 25 Euro erstattet. Bei einem Rücktritt von einer Anmeldung später als 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung ist keine Erstattung möglich. Eine Anmeldung erfolgt vorbehaltlich freier Plätze in dem gewünschten geschlossenen Kurs. Stehen für einen bestimmten geschlossenen Kurs, keine freien Plätze zur Verfügung, so behält sich Entspannungspädagoge Michael Jungclaus vor, die Anmeldung zurückzuweisen oder zu stornieren. Bereits gezahlte Gebühren werden erstattet.

Teilnahme

Die Teilnahme an den Kursen von Entspannungspädagoge Michael Jungclaus erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko. Es wird empfohlen, sich bei Fragen im Hinblick auf etwaige gesundheitliche oder medizinische Einschränkungen mit einer Ärztin/Arzt zu beraten. Jeder Nutzer ist für seinen gesundheitlichen Zustand sowie für seine körperliche Belastung selbst verantwortlich. Der Nutzer informiert Entspannungspädagoge Michael Jungclaus über ein eventuell bestehendes körperliches Gebrechen und gesundheitliche Störungen bzw. Einschränkungen, die seine Fähigkeit zur Teilnahme am Unterricht beeinträchtigen könnten, auch wenn er diese für geringfügig hält.

Haftung

Entspannungspädagoge Michael Jungclaus haftet nicht für den Verlust jedweder Gegenstände etwa Kleidung, Wertgegenstände, Geld etc., es sei denn, der Verlust beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Entspannungspädagogen Michael Jungclaus.

Datenschutz

Gem. § 33 BDSG werden personenbezogene Daten zur internen Bearbeitung (z.B. Rechnungsstellung) elektronisch gespeichert. Der Nutzer erklärt, in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung seiner Daten einverstanden zu sein.

Stand: Dezember 2018