Workshop gegen Stress im Beruf

Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen. Buddha

Stress in der Arbeit lässt sich kaum vermeiden. Ein Vorhaben verfolgt das nächste, ihr Chef kommt mit immer neuen Aufgaben auf Sie zu, die Kundenansprüche wachsen täglich. Der Umgang mit Stress ist unterschiedlich: Wie und wann wir Stress empfinden, hängt von unserer Persönlichkeit, unseren Erfahrungen und unserer Einstellung ab. Eine langfristig erfolgreiche Stressbewältigung beginnt daher immer mit der Analyse der eigenen Situation. Lernen Sie in diesem Workshop Ihre ganz persönlichen Stressoren kennen und reflektieren, um herausfordernden Situationen mit einer neuen positiven Einstellung zu begegnen und präventiv handeln zu können.


Inhalte Workshop:

  • Was ist Stress? Was löst Stress aus? Biologische Prozesse.
  • Stressoren am Arbeitsplatz erkennen und bewältigen (Coping)
    - Physikalische Stressoren
    - Körperliche Stressoren
    - Leistungsstressoren
    - Soziale Stressoren
  • Stress-Trias: Ansatzpunkte der Stressbewältigung
  • Die drei Säulen der persönlichen Stresskompetenz:
    - Instrumentelle Stresskompetenz - Anforderungen aktiv angehen
    - Mentale Stresskompetenz - Förderliche Einstellungen entwickeln
    - Regenerative Stresskompetenz - Erholen und entspannen

Burnout-Prävention:

  • Das 12 Phasen Modell von Burnout nach Freudenberger und North

Entspannungstraining gegen Stress:

  • Verschiedene Entspannungstechniken und Übungen für den Alltag:
    - Progressive Muskelentspannung (PMR) im Sitzen
    - Achtsamkeit, Meditation, Qi Gong, Yoga
  • Diverse Checklisten, Burnout-Test, Gruppenarbeiten u.v.m.

Informationen zum Workshop

Burnout-Berater Michael Jungclaus

Workshop: Stress im Beruf bewältigen lernen

Dozent: Michael Jungclaus, Stressmanagement-Trainer
---------------------

Termine: 08.02.20 | 09.05.20 oder am 25.07.20
Dauer: 1x am Samstag, auch in den Sommerferien

Uhrzeit: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Kursort: VHS Elmshorn, Bismarkstraße 13, Raum 015, 25335 Elmshorn

Allgemein: Bitte seien Sie pünktlich. Bringen Sie bequeme Kleidung, warme Socken, wenn möglich eine Matte, eine Decke, ein Kissen und etwas zu trinken mit. Jeder übt und bewegt sich auf eigene Verantwortung, soweit er sich das zutraut. Wer sich zwischendurch ausruhen oder zusehen möchte, setzt sich einfach an die Seite. Wer eine Übung nicht mitmachen will oder kann, setzt bitte einfach aus und steigt dann wieder ein. Auf Wunsch oder bei Schmerzen bitte jederzeit eine Pause machen.

Veranstaltungsort: Volkshochschule der Stadt Elmshorn, Bismarkstraße 13, 25335 Elmshor